Die wichtigsten Mods für Cities: Skylines

Must Have Liste
Über meine Social Media-Kanäle (Instagram, YouTube) werde ich permanent gefragt, welche Mods ich nutze um meine Städte umzusetzen. Die bekannten Cities: Skylines Spieler nutzen in der Regel zahlreiche Mods. Hier möchte ich mich auf eine Liste der wichtigsten Must Have Mods beschränken. Also Modifikationen, die ich jedem Spieler absolut als Grundausstattung empfehlen möchte.

Im Steam Workshop findet man tausende Mods. Als Spieler sollte man immer darauf achten, möglichst sparsam und sorgfältig zu entscheiden, welche Mods man nutzen möchte. Denn beachte: Je mehr du von ihnen abonnierst und aktivierst, desto mehr Arbeitsspeicher (RAM) benötigt das Spiel von deinem Computer. Das führt zur Verlangsamung hardwareseitig. Noch dazu kommt generell, dass Mods das Spiel ausbremsen und oftmals verlangsamen.

Tipp: Abonniere nicht sofort einfach alle Mods gleichzeitig. Lade sie seperat herunter und teste jeden Mod einzeln wie er sich auf das Spiel auswirkt und ob es eventuell zu Problemen kommt. Die hier genannten Mods sollten zum Zeitpunkt der Listenerstellung alle miteinander harmonieren. Durch zukünftige Updates kann sich das leider aber auch wieder ändern.

12 unverzichtbare Mods

1. Move It

Dieser Mod ist in Kombination mit seinen Abhängigkeiten (Prop Precision und Prop Snapping) für mich persönlich absolut unverzichtbar. Das Tool erlaubt ein freies verschieben von Verkehrssegmenten, Gebäuden und Props. Damit kannst du zum Beispiel Straßen oder Schienen im Nachgang völlig frei drehen und dorthin bewegen, wo du sie gerne hättest. Gebäude können mit Move It frei verschoben werden, auch an Orte, wo sie sich sonst nicht bauen lassen würden.

Move It in Steam

previewfile_1619685021
2. Traffic Manager: President Edition

Ebenfalls unverzichtbar ist der Traffic Manager wenn du einen optimierten Verkehrsfluss nutzen möchtest. Es gibt zahlreiche Optionen in der Verkehrsplanung. So lassen sich beispielsweise Ampeln setzen oder löschen. Du kannst mit dem Mod die Geschwindigkeit auf Straßen und die Richtungspfeile an Kreuzungen setzen. Zudem lassen sich Vorfahrtsregeln ändern. In den Mod-Optionen kann man zahlreiche Einstellungen für einen realistischeren Verkehr im Spiel vornehmen – so verbessert sich zum Beispiel auch das Spurwechselverhalten oder das realistische Parken an Stellen, wo viel los ist.

Traffic Manager: President Edition in Steam

previewfile_1637663252
3. Fine Road Anarchy

Dieser Mod löst dich von den Einschränkungen, die es beim Straßenbau gibt, nahezu vollständig los. Über das Einstell-Menü, das direkt beim Straßen- oder Schienenbau links unten erscheint, kannst du die einzelnen Funktionen einfach an- oder ausschalten. So ist es möglich, Straßen auch ganz nah einander zu bauen, über Straßen drüber zu bauen. Brücken und Tunnel kannst du mit dem Fine Road Anarchy Mod völlig frei und unabhängig von Steigung und Objekten darunter oder darüber bauen.

Fine Road Anarchy 2.0.2 in Steam

previewfile_1844440354
4. Fine Road Tool

Um den vorherigen Mod (Fine Road Anarchy) richtig nutzen zu können, empfiehlt sich als Kombination auf jeden Fall das Fine Road Tool, um noch individueller Straßen, Schienen und co. platzieren zu lassen.

Fine Road Tool in Steam

previewfile_1844442251
5. Network Extensions 2

Auch für den Straßenbau unverzichtbar, vor allem bei großen Metropolen, ist der Network Extensions 2 Mod. Er fügt dem Spiel zahlreiche neue Straßen hinzu, insbesondere asymetrische Straßen, die sich gut an Kreuzungen mit Ampeln nutzen lassen. Zudem haben die darin enthaltenen Straßen auch ein echtes In-Tunnel Layout, was dem Vanilla-Game leider bis heute fehlt.

Network Extensions 2 in Steam

previewfile_812125426
6. Network Skins

Mit diesem Mod kannst du das Aussehen von Straßen verändern. Insbesondere die Farbe vom Asphalt kannst du Straße für Straße anpassen. Zudem kannst du bei Straßen und Alleen mit Bäumen auch auswählen, welche Bäume auf diesen Straßen zu sehen sein sollen und du kannst sogar jeder Straßenseite eine andern Baumart zuweisen. Straßenbeleuchtung lässt sich mit Network Skins ebenso ändern wie die Pfeiler unter einer Brücke.

Network Skins in Steam

previewfile_1758376843
7. Random Tree Rotation

Ein sehr simpler, aber genialer Mod: Wenn du Bäume bzw. Wälder über das entsprechende Tool über deine Karte verteilst, werden diese dank dem Random Tree Rotation Mod automatisch einzelt alle gedreht, sodass die Optik eines Waldes bei weitem besser aussieht, als ohne. Ohne den Mod sind die Bäume immer in gleicher Richtung gepflanzt.

Random Tree Rotation in Steam

previewfile_556784825
8. Ploppable RICO

Für eine real wirkende Stadt ist es wichtig, selbst entscheiden zu können, wo welche Gebäude stehen. Im Workshop gibt es tausende von Gebäuden aller Art zum herunterladen. Suche doch mal nach Gebäuden mit dem Zusatz „Rico“ in der Beschreibung. Diese Gebäude kannst du mit dem Ploppable RICO Mod in deiner Stadt frei bestimmend bauen, sodass du ganze Wohnviertel, Hochhaus-Zentren oder schöne Industrieviertel mit ansprechender Ästhetik bauen kannst.

Ploppable RICO in Steam

previewfile_586012417
9. Theme Mixer 2

Mit dem Theme Mixer 2 kannst du deine Maps optisch an verschiedene LUTs anpassen. Die sogenannten Themes sind vorgefertigte Anpassungen mit vorgegeben Werten wie zum Beispiel das Gras, der Sand, Steine oder aber auch die Texturen von Rohstoffen auf dem Boden. Beim Start einer neuen Stadt kannst du mit der Auswahl deiner Map auch bestimmen, welches Map Theme du nutzen möchtest. An dieses Theme bleibst du normalerweise dann auch gebunden. Dank dem Theme Mixer 2 nicht mehr, hier hast du über das Einstellmenü im Spiel die Möglichkeit, alle optischen Elemente frei anzupassen und verschiedene Map Themes flexibel durchzumischen.

Theme Mixer 2 in Steam

previewfile_1899640536
10. Intersection Marking Tool

Dieses Tool hat sich schnell zu einem der beliebtesten in Cities: Skylines entwickelt. Die hässlichen Kreuzungen und Straßeneinmündungen, die man aus dem Vanilla-Spiel gewohnt ist, sind damit pasé. Das Tool wirkt anfangs etwas kompliziert. Hat man sich dann aber mal ein bisschen eingearbeitet, ist es ganz einfach. Es lassen sich verschiedenste Linien, Führungen und Ausfüllungen an Kreuzungen erzeugen.

Intersection Marking Tool in Steam

previewfile_2140418403
11. Find It! 2

Der Name lässt es schon vermuten. Der Find It! Mod fügt dem Spiel eine Suche hinzu, mit der du zum Beispiel nach Gebäuden, Props oder Bäumen suchen kannst. Das ist insbesondere dann hilfreich und unverzichtbar, wenn man sehr viele Assets aus dem Workshop verwendet.

Find It! 2 in Steam

previewfile_2133885971
12. Node Controller Renewal

Auch ein weiterer Mod der dir bei der Gestaltung deines Straßennetzes behilflich ist, ist der Node Controller Renewal. Damit ist es nun möglich, optisch perfekte Abfahrten bei Straßen zu bauen und Steigungen sowie Kurven völlig eben zu erstellen. Diesen Mod empfehle ich allen, die sehr auf Ästhetik achten – dann lässt sich der Straßenbau grafisch noch mal auf ein neues Level abheben.

Node Controller Renewal in Steam

previewfile_2140418403